Dringender Apell an Stadtrat Schworck zur Räumung der Potse

Sehr geehrter Herr Schworck,

dies ist ein gemeinsamer Appel von den unterzeichnenden Gruppen

wir haben erfahren, dass Herr Senator Scheel das alte Zollhaus am Flughafen Tempelhof dem Jugendzentrum Potse als Ersatzraum angeboten hat. Damit scheint nun endlich ein ernsthaftes Angebot von Seiten der Politik vorzuliegen. Es bleibt abzuwarten, ob die notwendigen Voraussetzungen wie Wasser und Toiletten umgehend gewährleistet werden und das Jugendzentrum seine Arbeit wieder aufnehmen kann, einschließlich der von ihnen veranstalteten Konzerte.
Angesichts der Erfahrungen, die das Kollektiv des Drugstores machen musste, verstehen wir das Misstrauen der Jugendlichen in politische Entscheidungsträger

Viele Menschen in Schöneberg schauen jetzt auf Sie und erwarten von Ihnen als Stadtrat ein verantwortungsvolles Handeln.
Wir richten an Sie den dringenden Appell, diese Verhandlungen zu unterstützen und nicht durch eine Räumung der Potse am 19.5. 2021 Tatsachen zu schaffen, die die Verhandlungen vollständig konterkarieren würden. Schöneberg braucht das Jugendzentrum Potse und das Engagement der Jugendlichen!

Unterzeichnet von: 
Kiezpalaver Schöneberg, Quartiersrat Schöneberger Norden, Stadtteil-Forum Tiergarten Süd, Interessengemeinschaft Potsdamer Straße   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s