Das Kiezpalaver Schöneberg beim Housing Action Day 2020

Am 28.03.2020 war #housingactionday2020. Wir wollten gegen #mietenwahnsinn auf die Straße gehen und auf der Demo die gentrifizierenden Hotspots im Bereich der Potsdamer Straße aufzeigen.

Doch aufgrund von Corona war dies nicht möglich. Denn #gentrifizierung geht auch in Zeiten von Corona weiter. Statt dessen wurde europaweit zu Fensteraktionen, Kleinstaktionen und Onlineaktionen aufgerufen.

Das Kiezpalaver Schöneberg war an diesem Tag in mehrerer Hinsicht aktiv.

Der MietenwahnsinnWunderSong

Bereits für die Demo hatten wir die Idee zu dem MietenwahnsinnWunderSong. Den wollten wir live vortragen, denn die Demo sollte durch die Potsdamer Straße gehen. Wir sind dann online gegangen und haben unseren ersten Song virtuell produziert.

Ein großes Dankeschön an Ana Rocha für die Kollaboration mit dem Kiezpalaver Schöneberg.
Es dichteten Norbert, Ulrike und Regine
Es sangen beim Refrain Conny, Pinkas und Regine

Samstag tagsüber

Derweil in der Ebersstrasse

Samstag 18 Uhr

Unsere Lärmaktion hatte zwei Pole. Seht einfach selbst.

#bleibtgesund #bleibtwiderständig #togetheragainstcorona
#schöneberg #tiergartensüd #potsdamerstrasse #kiezapalverschöneberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s