Entlassung der Häuser aus der Sozialbindung ??

Liebe NachbarInnen,

die GEWOBAG droht ihren MieterInnen mit Mieterhöhungen bis zu 15%, begründet mit dem Mietspiegel.

Nicht zu verkaufen Die Gewobag ist in Schöneberg mit knapp 4.000 Wohnungen die größte Vermieterin und wird mit dieser Methode zu einer Mietpreistreiberin.

 Das Projekt Mieten und Wohnen lädt zu einer Infoveranstaltung ein:
Entlassung der Häuser aus der Sozialbindung ??
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 18:30 Uhr im Nachbarschaftszentrum Kiez-Oase in der Steinmetzstraße 68
Themen:
– Wie kann man überprüfen, ob die Mieterhöhung nach Mietspiegel rechtens ist?
– Laut Koalitionsvertrag der neuen Berliner Regierung sollen die städtischen Wohnungsbaugesellschaften max. 2% Mieterhöhung jährlich geltend machen können. Die jetzt angekündigten Mieterhöhungen der GEWOBAG liegen jedoch weit darüber. Wie kann das sein?
– Wie können sich die Mieter_innen verhalten?
Eingeladen sind:
– Alle betroffenen Mieter_innen in Schöneberg Nord
– Mieterbeiräte und Mieterrat der GEWOBAG
– Vertreter der Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG
– eine Mieteranwältin
Bitte helft bei der Mobilisierung:
Da der Vorbereitungszeitraum extrem kurz ist, bitten wir Euch, die Einladungen per Mail an alle weiterzuleiten, die ihr hier in der Nachbarschaft kennt.
Bitte helft die Einladungen direkt in die Briefkästen der betroffenen MieterInnen zu verteilen. Die druckfrischen Einladungen können ab morgen in der Kiezoase abgeholt werden. Dort werden auch die Pläne liegen, in die ihr eintragen könnt, wo ihr die Flugies vetreilen werdet.
Wir hoffen auf eine starke Beteiligung bei der Veranstaltung und eine kräftige Unterstützung bei der Mobilisierung.
Ich mach mit!
Anke B.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s