Aktionswoche „Nachbarn machen Tempo“

P1310116

Wir trafen uns eine Woche lang zur abendlichen Aktionszeit von 18 bis 18.30 Uhr.

Rush Hour auf der Straße und Aktionsfreude und Protesteinvernehmen unter uns Kiezianern. Stehengeblieben, um zu unterschreiben sind sehr viele Leute, als wir sie mit den Worten „Wollen Sie für Tempo 30 unterschreiben?“ angesprochen haben. Viele haben uns für die Initiative gedankt und viele mussten wir leider ablehnen, da sie nicht aus dem Bezirk und damit nicht unterschriftsberechtigt für einen Einwohnerantrag an die BVV Tempelhof-Schöneberg waren. Unsere Erfahrung aus den Aktionstagen: Wir haben den Nerv getroffen – eine neue Verkehrspolitik, die auch die Anwohner berücksichtigt, ist längst überfällig!

Das engbebaute und einspurige Hauptverkehrsstraßenumfeld im Abschnitt der östlichsten Grunewaldstraße mit Tempo 50+ schafft Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer und macht krank! Unser Forderung für Tempo 30 – zwischen den U-Bahnhöfen Eisenacher Straße und Kleistpark – konnten wir erfolgreich und vor allem lebensnah vermitteln. Es kam zu zahlreichen demonstrativen Hupanfeindungen, quietschenden Bremsungen, Gestank und Lärm lagen in der Luft. Aber auch etliche Anzeigen wegen Gefährdung auf dem Zebrastreifen bis hin zu „Stinkefingern“ konnten wir schreiben. Unser Beispiel kann, darf und sollte vielleicht sogar Schule machen – sowohl, was die Sensibilisierung gegenüber problematischer Verkehrsführung aber auch für initiatives Handeln angeht. An fünf Abenden und einem ganzen Tag demonstrierten wir unsere Forderung und kommunizierten mit allem was vorbei ging, radelte und fuhr – mit dem Erfolg, dass wir die 1000 Unterschriften bald zusammen haben und der Gewissheit, genau das Richtige unternommen zu haben. Es ist (zumindest noch!) gefährlich, giftig, gehör- und gemütsschädigend in der Grunewaldstraße! Unterstützen auch Sie uns bitte für Tempo 30 – Tag und Nacht! Wer noch unterschreiben will, der kann das in vielen Geschäften unseres Straßenabschnitts tun, zum Beispiel in der „Fahrradklinik Schöneberg“, Grunewaldstr. 86.

Nachbarn der G87

nachbarn-g87@gmx.de

Dokumentation

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aktionswoche „Nachbarn machen Tempo“

  1. Die oben dokumentierte Aktionswoche samt Aktionstag hat sehr viel Spaß gemacht und war dazu noch recht erfolgreich. Viele Bewohner fühlten sich angesprochen und haben unterschrieben.

    Leider ist es uns nicht gelungen, genügend Leute zum Mitmachen zu bewegen, so fiel die geplante Menschenkette aus und wir mussten uns auf die Schnelle eine andere Deonstrationsform suchen.,
    DAS KANN NÄCHSTES JAHR BESSER WERDEN!

    Dank an alle, die gekommen sind um uns zu unterstützen.

    HG

    Tempo 30 als Norm im gesamten Stadtgebiet, Tempo 50 nur als Ausnahmeregelung!
    Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer;!
    Mehr Grün wagen für eine menschliche und lebenswerte Stadt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s